dresden-unipress.com Alle Informationen rund um Dresden

Dresdner Schulchef (54) stirbt bei Verkehrsunfall

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Im Dresdner Rathaus herrschen zur Zeit Trauer und Fassungslosigkeit. Falk Schmidtgen, der seit elf Jahren Chef des Schulverwaltungsamt war, ist tot. Schmidtgen kam bei einem tragischen Unfall in der Nähe von Moritzburg bei Dresden ums Leben.

Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann und Oberbürgermeister Dirk Hilbert sagten aufgrund des Vorfalls alle Termine unverzüglich ab.

Schmidtgen befuhr am Dienstagabend mit dem Fahrrad die S 81 zwischen Auer und Friedewald. In der Dunkelheit, kurz vor 20 Uhr, übersah ein völlig betrunkener Fahrer eines Kleintransporters, ein Fiat Ducato, den Amtsleiter der in die gleiche Richtung unterwegs war. Der betrunkene Fahrer des Kleintransporters, der mit 1,68 Promille unterwegs war, fuhr Schmidtgen nach der Abzweigung Friedewald offenbar einfach über den Haufen.

Der Familienvater mit Frau und drei Kindern wurde nach Zeugenaussagen in etwa 70 Meter durch die Luft geschleudert, der Fiat kam erst 100 Meter später zum Stehen. Dabei zog er sich schwere und letztendlich tödliche Verletzungen zu. „Die Rettungskräfte konnten nichts mehr tun“, so ein Polizeisprecher. Schmidtgen erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen, der Fahrer des Transporter hingegen blieb unverletzt.

Die S81 blieb für vier Stunden gesperrt, die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung. Der Amtsleiter galt als anerkannter Fachmann, selbst über Parteigrenzen hinaus. Als legendär galt seine Detailkenntnis über jede Schule in Dresden, dabei war es egal wonach man fragte. Ob Klassenanzahl, geplante Ausweichstandorte oder nächste Sanierungsmaßnahme, Schmidtgen hatte die Fakten stets parat.

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dresden-unipress.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv