dresden-unipress.com Alle Informationen rund um Dresden

Immobilienratgeber Miete oder Kauf – Centurion Invest & Projektgesellschaft mbH & Co.Immobilien KG informiert

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Bekommt man als Familie Nachwuchs, besteht ein schlechtes Verhältnis mit den Vermietern oder auch mit den anderen Mietern, steht eine berufliche Neuorientierung an, ist jeden Monat nach einer Gehaltserhöhung mehr Geld verfügbar oder wird es einfach mal Zeit für ein neues Zuhause, fragen sich die meisten Mieter, ob sie ebenso in Zukunft in einer Mietswohnung leben möchten oder ob das Erwerben eines Eigenheims sich auf lange Sicht schon eher lohnen würde. Jedoch stehen auch insbesondere jüngere Personen vor der Entscheidung, ob sie eine Wohnung mieten oder kaufen möchten. Das betrifft vor allem diejenigen, die nicht so sehr etwas Eigenes in einer ländlichen Region suchen, sondern lieber in eine moderne Immobilie einer Stadt ziehen wollen. Speziell im geschichtsträchtigen und wirtschaftlich florierenden Dresden besteht eine besonders hohe Nachfrage nach eigenen Appartements. Wie verhält es sich mit der Behauptung, dass prinzipiell die Objekteigentümer im Gegensatz zu den Mietern besser da stehen? Sind Personen, die eine Wohnung mieten, nicht flexibler? Diese und weitere Fragen werden in diesem Ratgeber geklärt. Zudem gibt Ihnen Martin Sakraschinsgy, Geschäftsführer der Centurion Invest & Projektgesellschaft mbH & Co.Immobilien KG, einige Tipps mit, was die Miete oder der Erwerb von Immobilien angeht. 

Vorteile beim Kauf einer Wohnung 
Umfragen ergaben, dass mindestens 80 Prozent der Bundesbürger den Traum haben, später eines Tages in einem Eigenheim zu wohnen. Hier ist es erst mal nicht entscheidend, ob es um eine eigene Wohnung oder ein Haus geht. Denn letztlich sind die vielen Vorteile ähnlich: Wer über seine eigenen vier Wände verfügt, lebt unabhängig vom Vermieter. Man ist nicht an dessen Vorschriften gebunden und kann in seinem eigenen Reich einfach das tun, was man möchte. Überdies werden fällige Instandhaltungen selbst vorgenommen. Kauft man eine Eigentumswohnung, ist es möglich, in dieser selbst zu leben. Oder es besteht die Möglichkeit, dass hier ein Mieter einzieht. Letzteres trägt entscheidend dazu bei, dass das fremdfinanzierte Objekt sozusagen von selbst abbezahlt wird und man so für sich zusätzlich neben den laufenden Versicherungen für das Alter vorsorgt. Aber auch wenn man nur selbst in dieser gekauften Wohnung lebt, ist nach absehbarer Zeit das aufgenommene Darlehen zurückbezahlt. Dann besteht die Möglichkeit, mehr Geld zu sparen. Die Centurion Invest & Projektgesellschaft mbH & Co.Immobilien KG und Geschäftsführer Martin Sakraschinsgy unterstütz diese Vorhaben. Der Erwerb einer länger bestehenden oder neu gebauten Immobilie hat jeweils für sich entsprechende Folgevorteile. Objekte in älteren Gebäuden sind häufig in einer attraktiven Lage zu finden und überzeugen mit einem individuellen Charme. Bei einer neu errichteten Wohnung gibt es im Normalfall nach deren Erwerb weniger Instandsetzungskosten. 

Vorteile bei der Miete einer Wohnung 

Selbst wenn es die ein oder anderen Immobilieneigentümer nicht wahrhaben wollen: Die Miete einer Wohnung kann ebenso von Vorteil sein. Als Erstes ist da die ausbleibende monatliche Mehrbelastung, die zu stemmen ist, wenn für die Eigentumswohnung ein Darlehensvertrag abgeschlossen werden muss. Wer eine Immobilie kaufen möchte, kann unter vielen verschiedenen Finanzierungsvarianten auswählen, welche individuell anpassbar sind. Auch bei der Centurion Invest & Projektgesellschaft mbH & Co.Immobilien KG in Dresden ist dies der Fall. Jedoch gibt es auch Personen, die eine Wohnung suchen, aber bei der Aufnahme eines Kredits ihre Bedenken haben. Andere Mieter schätzen die örtliche Ungebundenheit, da sie durch die ziemlich kurzen Kündigungsfristen flexibel sind. Diese ist beim Kaufen einer Eigentumswohnung nicht mehr gegeben. Ist man viel auf Dienstreisen unterwegs oder wird öfters versetzt, kann ein erworbenes Objekt eine Belastung darstellen. Zudem gestaltet sich der Umzug an einem anderen Ort meist schwierig. Wenn aufgrund dessen der Verkauf schon nach einigen Jahren ansteht, rentiert der Erwerb einer Immobilie finanziell oft nicht. Beim Anmieten einer Wohnung ist man dagegen unabhängig. Überdies brauchen sich Mieter in der Regel lediglich begrenzt um Reparaturen in der Mietwohnung kümmern. Diese sind in erster Linie Aufgabe des Vermieters. Die zur Miete lebenden Personen müssen die Wohnung nur pfleglich behandeln. Wird zudem eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus erworben, steht automatisch ein Austausch mit den weiteren Eigentümern an. Denn so frei ist man als Besitzer einer Wohnung dann nicht ganz. Die Teilnahme in Eigentümerversammlungen ist wichtig, da hier die meisten Punkte, wie zum Beispiel allgemeine Instandhaltungen abgestimmt werden. Dort muss man sich als Einzelner oft nach der Mehrheit richten. 

Allgemeine Hinweise für die Wohnungssuche

Nun haben wir die entscheidenden Vorteile und Nachteile geklärt, die sich auf das Mieten oder Kaufen einer Wohnung beziehen. Wichtig ist jedoch bei der Immobilienberatung, dass es nicht nur bei dem Darlegen vom obligatorischen Für und Wider bleibt, sondern sich diese essenzielle Angelegenheit noch etwas detaillierter anschaut. Denn neben den gegebenen Vorteilen und Nachteilen spielen sowohl der eigene Charakter, die individuelle Motivation als ebenso die Umstände eine wichtige Rolle. 

Wann die Miete einer Wohnung besser ist 
Wissen Sie noch nicht genau, ob die Familienplanung abgeschlossen ist? Wollen Sie einfach flexibel und unabhängig bleiben? Haben Sie eventuell den Traum, eines Tages mal ganz woanders zu wohnen? Liegt auch nur einer dieser Fälle vor, dann ist das Kaufen einer Immobilie nicht das Richtige für Sie, da es unter Umständen Ihre Zukunftspläne behindert. Das Gleiche ist gegeben, wenn man sich nicht um die Reparaturen eines Objekts kümmern möchte oder sich bei einer regelmäßig wiederkehrenden finanziellen Mehrbelastung nicht wohlfühlt. Wer sich also nicht groß mit seiner Wohnung auseinandersetzen und sich einfach nur entspannen will, sollte aus diesen Gründen besser bis auf weiteres zur Miete leben. Es ist wichtig, dass Sie diesen Rat auch beherzigen, falls Sie in Ihrer Stadt derzeit sowohl preislich als auch nach den eigenen Vorstellungen nicht das passende Eigenheim finden. Das Erwerben eines Objekts ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie in Ihrem Leben treffen. Daher empfiehlt es sich hier, nichts zu überstürzen. 

Wann der Kauf einer Wohnung besser ist 
Wollen Sie sich an einem Ort niederlassen und wissen schon, was Sie möchten? Ist für Sie Flexibilität Nebensache? Haben Sie keine Angst vor einer finanziellen Mehrbelastung jeden Monat, weil sie sehen, dass während Sie das Darlehen zurückzahlen die Mietzahlungen wegfallen? Bei diesen Fällen ist es sinnvoll, sich für den Erwerb einer Immobilie zu entscheiden. Dies gilt auch dann, wenn Sie gerne für die Eigentumswohnung die Verantwortung übernehmen möchten oder sich hierzu entschließen, einen Verwalter mit dem Betreuen zu beauftragen. Haben Sie außerdem schon ein preiswertes Eigenheim gefunden, das Ihre individuellen Erwartungen erfüllt, ist es ganz wichtig, nicht länger mit dem Kauf zu warten. 

Wenn Sie eine Wohnung in Dresden kaufen möchten und momentan noch nach dem richtigen Eigenheim suchen, ist Ihnen Martin Sakraschinsgy gerne dabei behilflich. Der Geschäftsführer der Centurion Invest & Projektgesellschaft mbH & Co.Immobilien KG steht Ihnen auch gerne zur Verfügung, falls es um den Verkauf von Immobilien geht.

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dresden-unipress.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv