dresden-unipress.com Alle Informationen rund um Dresden

Project bestätigt positiven Track Record mit testierter Leistungsbilanz

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Bis Ende 2018 konnte die im Jahr 1995 gegründete Bamberger Unternehmensgruppe das von Anlegern in bislang 34 Beteiligungsangebote eingebrachte Eigenkapitalvolumen von 894 Millionen Euro (Stand: Ende 2017) auf 1,001 Milliarden Euro steigern. Private und semi-professionelle Anleger, Family Offices sowie institutionelle Investoren zeichneten von Januar bis Dezember 2018 rund 3.000 Mal. Zur Jahresmitte 2019 sind es insgesamt 24.915 Zeichnungen seit Gründung vor 24 Jahren.

Im Jahr 2018 hat die Project Immobilien-Gruppe, die gemäß Bulwiengesa-Projektentwicklerstudie 2019 zu den „Top 5“ Wohnimmobilienentwicklern in Deutschland zählt, weitere sieben Objektgesellschaften erfolgreich abgeschlossen. Die bei diesen Entwicklungen erzielte durchschnittliche Objektrendite liegt bei 12,58 Prozent auf das eingesetzte Kapital. Im historischen Rückblick sind es insgesamt 50 Objekte, die laut dem Unternehmen alle durchgängig positiv abgeschlossen werden konnten.

Zum Transparenzgebot der testierten Leistungsbilanz gehört auch die Darstellung der bisher erzielten Anlegerrenditen. So konnten Privatanleger beispielsweise beim Project Immobilienfonds „Strategie 6“ bis zu 8,9 Prozent per annum bezogen auf das durchschnittlich investitionsfähige Zeichnungskapital und die individuelle Beteiligungsdauer erzielen, im „Strategie 4“ 8,5 Prozent sowie im „Strategie 1“ 8,1 Prozent.

Auch künftig sieht Project Wachstumspotenzial. „Wir gehen von einer weiteren Steigerung des Eigenkapitalvolumens um bis zu 50 Millionen Euro bis Ende 2019 aus. Aktuell sehen wir viel Nachfrage aus dem Privatkundenbereich, zudem führen wir vielversprechende Gespräche mit Großinvestoren in Deutschland als auch in Österreich“, so Ottmar Heinen, Vorstandssprecher der Project Investment-Gruppe. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Project

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dresden-unipress.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv