dresden-unipress.com Alle Informationen rund um Dresden

Auxmoney meldet Rekord

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

„Wir hatten uns für 2018 ein Wachstum von rund 60 Prozent vorgenommen. Dieses ambitionierte Ziel konnten wir mit 74 Prozent deutlich übertreffen. Das gibt uns viel Rückenwind für 2019“, kommentiert Raffael Johnen, CEO von Auxmoney, die positive Entwicklung.

Das hohe Kreditvolumen werde von einer breiten Basis an privaten und institutionellen Anlegern getragen: Insgesamt haben sie im vergangenen Jahr rund 73.000 Kredite über Auxmoney finanziert. Im Vorjahr waren es noch rund 40.000 Auszahlungen. Durchschnittlich wurden 2018 Kredite in Höhe von rund 8.000 Euro abgeschlossen.

Johnen: „Während sich die deutschen Großbanken im Krisenmodus befinden, melden die führenden deutschen Fintechs immer neue Rekorde. Mit unserem kontinuierlich starken Wachstum können wir als erster Kreditmarktplatz zu den mittelgroßen Banken in Deutschland aufschließen.“

Die Zahlen vom Marktführer Auxmoney zeigten, wie stark der deutsche Kreditmarkt in Bewegung ist: Laut Bundesbank wurden in Deutschland 2018 Konsumentenkredite in Höhe von rund 106 Milliarden Euro abgeschlossen. Die anhaltende Wachstumsdynamik lasse erahnen, wieviel Potenzial der Markt habe: Trotz des starken Wachstums der vergangenen Jahre werden laut Bankenfachverband erst etwa 15 Prozent des gesamten Kreditvolumens über das Internet vergeben.

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dresden-unipress.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv