dresden-unipress.com Alle Informationen rund um Dresden

Dynamo Dresden : Spielkontrolle durch Passsicherheit und Ballkontrolle

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Dresden „Gib mir die Kirsche!“ Zitat von Willi „Ente“ Lippens, Deutsch- niederländischer Kultkicker aus dem Ruhrpott, für die Dynamo-Profis könnte das heutzutage auch ein Leitmotiv sein. Passspiel und Ballbesitz – Kernpunkte der Spielidee von Christian Fiel (Trainer). Die Frage ist, wie gut das Feldüberlegenheit und auf Dominanz ausgerichtete aktuelle Konzept bei der Dynamo- Mannschaft wirklich ist – und hilft es die Torchancen wirklich Herauszuspielen.

 

In allen vier Punktspielen Hat die Mannschaft bisher absolviert die Initiative gesucht und sie übernommen.

 64 Prozent ballbesitz hatte Dynamo beim 1:0 gegen Nürnberg. 71 Prozent Ballbesitz hatte Dynamo beim 2:4 gegen Karlsruhe somit war die Überlegenheit noch größer als gegen Karlsruhe. Gegen Darmstadt war die Mannschaft auf.es ähnlich wie gegen Karlsruhe mit 70 Prozent. 60 Prozent Ballbesitz wies die Mannschaft Beim Heimspiel gegen den 1. FC Heideheim auf.

 

Durch eine hohe Passsicherheit wurde das alles möglich. Klar hängt  Dynamo in allen vier Begegnungen die Konkurrenz ab. Die höchste Passquote lag bei stolze 91 Prozent gegen Darmstadt. 87 Prozent gegen Heideheim und die „Clubberer“, wesentlich weniger waren es in Karlsruhe mit 85 Prozent Passsicherheit. Im Bereich der 80 Prozent kam keiner der vier Gegner ran. Das beharrliche Training unter Pressing des Gegners zahlt sich von Fiels aus.

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dresden-unipress.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv