dresden-unipress.com Alle Informationen rund um Dresden

Lebensversicherung: “Bestehende Verträge auf keinen Fall vorschnell kündigen”

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Viele Menschen in Deutschland besitzen eine Lebens- oder Rentenversicherung. Angesichts von Niedrigszinsphase, schrumpfenden Renditen und Run-Offs fragen sich immer mehr Verbraucher, wie sie mit ihrer Lebensbeziehungsweise Rentenversicherung weiter umgehen sollten. Der Bund der Versicherten (BdV) bietet ein kostenloses Online-Tool, das bei der Beantwortung dieser Frage hilft.

Laut BdV-Pressesprecherin Bianca Boss ist die Sorgen der Verbraucher berechtigt. „Dennoch sollten sie bestehende Verträge auf keinen Fall vorschnell kündigen. Es muss geprüft werden, was im Einzelfall richtig ist“, so Boss.

Mit dem Entscheidungshilferechner „Hop oder Top“ unterstützt der BdV Versicherte, die wissen möchten, was sie mit ihrer klassischen Kapitallebens- beziehungsweise privaten Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht machen sollen.

„Mit wenigen Schritten können Interessierte feststellen, ob es sich insbesondere lohnt, den Vertrag zu kündigen, ihn beitragsfrei zu stellen oder weiterzuführen“, erklärt Boss. In den Online-Rechner werden aktuelle Eckdaten des Vertrages eingegeben, die beim Versicherungsunternehmen angefordert werden können. Der BdV hat hierfür einen Musterbrief erstellt, der den Versicherten ebenfalls kostenlos zur Verfügung steht. Mit den genauen Daten erstellt das Online-Tool eine individuelle Analyse und erste Einschätzung zum weiteren Vorgehen.

Quelle: Pressemitteilung BdV

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dresden-unipress.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv